Topthemen: Mittelalter-Fest Collis ClamatUnsere Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2017Gerch

Kulmbach

Kulmbach: Starker Regen flutet erneut Keller

Schon wieder haben Wassermassen Einsatzkräfte auf den Plan gerufen.



Kulmbach – Die heftigen Regengüsse, die am Donnerstagabend über dem Landkreis Kulmbach niedergegangen sind, haben erneut Feuerwehreinsätze ausgelöst und auch auf der A 70 durch einen Verkehrsunfall während des Regens für Behinderungen gesorgt. In Kulmbach musste die Feuerwehr, wie Kommandant Michael Weich berichtet, nach dem Gewitterregen mehrere Keller auspumpen. An die verheerenden Auswirkungen des schweren Unwetters vor einigen Wochen im Kreis Kulmbach hat dieser Platzregen diesmal glücklicherweise nicht herangereicht.
Mehrfach musste die Kulmbacher Feuerwehr ausrücken, um Hausbesitzern aus der Misere zu helfen. Einige Keller waren vollgelaufen. Mit Pumpen konnten die Wehrleute den akuten Schaden wieder beheben. Die Keller werden nun allerdings einige Zeit brauchen, um wieder zu trocknen, und es wird wohl auch einiges zu renovieren geben.
Gleich mit vier Fahrzeugen musste die Neudrossenfelder Feuerwehr unter Leitung von Kreisbrandmeister Thomas Hofmann gestern am Abend auf die A 70 ausrücken. Bei Brücklein hatte ein 31-jähriger Bauingenieur mit seinem Wagen im starken Regen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und gegen die Böschung geprallt. Glücklicherweise blieb der Fahrer bei dem Unfall unverletzt. Sein Auto wurde allerdings erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr half bei der Bergung ebenso wie bei der Absicherung der Unfallstelle.
Überflutungen sind aber trotz der Regenmassen dieses Mal nicht zu erwarten, geben die Behörden Entwarnung. Der Hochwassernachrichtendienst Bayern hatte für Kulmbach und Bayreuth vorsorglich eine Warnung herausgegeben. Die Hochwasserwarnung vor Ausuferungen und Überschwemmungen vom Donnerstagabend wurde am Freitagmorgen wieder aufgehoben. 
Autor

Von Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2017
15:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Feuerwehren Hochwassernachrichtendienste Regen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Wehr am Kulmbacher Schwimmbad hält das Wasser des Weißen Mains zurück. Trotz Schneeschmelze steigen die Pegel bislang nicht. Fotos: Stefan Linß

02.02.2017

Folgt dem Frost bald die Flut?

Regen verwandelt Straßen in eisige Rutschbahnen und erhöht an Flüssen die Hochwassergefahr. Noch bleibt im Raum Kulmbach die Lage entspannt. » mehr

Bestenfalls Wasserball hätte man am Wochenende auf dem Ködnitzer Fußballplatz spielen können. Das gesamte Areal war komplett unter Wasser. 	Fotos: Burger 4/Reißaus 1

11.01.2015

Wasserschäden halten sich in Grenzen

Der Landkreis Kulmbach hat am Wochenende das erste Hochwasser überstanden. Zum Glück fiel nicht ganz so viel Regen wie vorhergesagt. » mehr

Die Schilder mit den Hochwasser-Umleitungen im Rotmaintal konnten eingeklappt bleiben. Der Fluss trat nicht über die Ufer.

19.09.2016

Die Flüsse bleiben in ihren Betten

Wetterdienste und die Wasserwirtschaft hatten sich auf Hochwasser eingerichtet. Aber trotz erheblicher Regenmengen kam es nicht zu Hochwasser. » mehr

Zum Autocorso tummelten sich zahlreiche Schaulustige am Marktplatz.

14.08.2017

"Bella Italia" geht auch im Regen

Pizza, Pasta und Musik. Am Samstag feierten die Kulmbacher die "Italienische Nacht" auf dem Marktplatz. Trotz Regen wurde es für zahlreiche Besucher ein gelungener Abend. » mehr

Wilfried Löwinger, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, wünscht sich mindestens drei Tage Sonnenschein. Dann könnten die Landwirte das Getreide trocken einfahren. Ansonsten drohen Qualitäts- und Einkommensverluste, sagt er.	Foto: Gabriele Fölsche

10.08.2017

Das Wetter drückt auf die Stimmung

Kulmbachs Landwirte befürchten infolge des Dauerregens Ernteausfälle. Besonders das Getreide leide unter den hohen Niederschlagsmengen, sagt BBV-Kreisobmann Wilfried Löwinger. » mehr

Für Schwimmmeister Reiner Foltes bedeutet das schlechte Wetter nicht, dass er sich entspannt zurücklehnen kann. Wenn es regnet, erledigt er Arbeiten, die liegengeblieben waren, und auch um die Messungen der Wasserqualität (Bild) muss sich Foltes trotz Sauwetters dreimal täglich kümmern. Fotos: Melitta Burger

26.07.2017

Nur die Harten halten durch

Bei einer Wetterlage wie dieser bleiben die Freibäder weitgehend leer. Aber Unverdrossene hält auch der Regen nicht ab, ihre Bahnen zu ziehen. "Bei jedem Wetter" ist Ehrensache. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

LM5B6345.jpg Kronach

Zwischenstand zum Zentralkauf-Abriss | Zentralkauf, Hof
» 12 Bilder ansehen

Cocktailparty VfB Helmbrechts 19.08.2017 Teil3von3

Cocktailparty VfB Helmbrechts | 20.08.2017
» 39 Bilder ansehen

Kreisklasse: SG 1. FC Marktleugast - TSV Thurnau

Kreisklasse: SG 1. FC Marktleugast - TSV Thurnau | 20.08.2017
» 14 Bilder ansehen

Autor

Von Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2017
15:51 Uhr



^