Topthemen: Nationalpark FrankenwaldStromtrasseEndlager-SucheGerchAktiv und gesund

Selb

Am 20. Mai beginnt am "Lago" die Badesaison

Derzeit laufen am Langen Teich die Vorbereitungen. Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch bedankt sich bei allen Helfern.



Lockt seit mehr als 90 Jahren Badegäste und Besucher in das Naherholungsgebiet: das Waldbad Langer Teich, auch "Lago" genannt. Foto: pr.
Lockt seit mehr als 90 Jahren Badegäste und Besucher in das Naherholungsgebiet: das Waldbad Langer Teich, auch "Lago" genannt. Foto: pr.  

Selb - Mit dem Anschwimmen am 20. Mai beginnt die offizielle Badesaison am Langen Teich. Bei der Stadt Selb laufen bereits die Vorbereitungen. Wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt, wird derzeit auf dem Gelände tatkräftig angepackt. Außerdem gelte es, das Anschwimmen zu organisieren.

Seit mehr als 90 Jahren lockt der Lange Teich Badegäste und Besucher in das Naherholungsgebiet. Nicht nur zum Baden kommen Gäste aus Selb und Umgebung in die rund 60 000 Quadratmeter große Anlage. Denn außer der 20 000 Quadratmeter großen Wasserfläche mit Sprunganlage, Wasserrutschen und 50-Meter-Bahn sowie der großzügigen Liegewiese stehen den Besuchern auch eine Bocciabahn, ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten, ein Spielplatz und ein "Platschentennis"-Feld zur Verfügung.

Entspannung nach all den sportlichen Aktivitäten findet man nicht nur beim Betrachten der wunderbaren Natur rund um den Teich, auch eine Terrasse mit Kiosk bietet mit Getränken und kleinen Snacks eine erholsame Auszeit. Wer es gerne bequemer hat und nicht jedes Mal mit großem Gepäck unterwegs sein möchte, kann sich für die gesamte Saison von Mai bis September eine Dauerkabine mieten und dort Liege, Sonnenschirm und Badesachen den Sommer über deponieren.

Seitdem der Lange Teich im Jahr 2003 zu einem freien Badegewässer umfunktioniert wurde, steht das Waldbad den Besuchern kostenlos zur Verfügung. Auch wenn die Personalkosten für die Badeaufsicht dadurch weggefallen sind, hat die Stadt Selb für Pflege und Unterhalt ihres Naturbades jährliche Aufwendungen zu leisten. Den größten Teil der Pflege- und Unterhaltsarbeiten erledigt dabei eine beauftragte Firma. Zusätzlich werden jährlich über 1000 Arbeitsstunden vom Bauhof und der Stadtverwaltung für den Langen Teich erbracht. Hinzu kommen laufende Kosten und Reparaturen des in die Jahre gekommenen Waldbades.

"Der Lange Teich ist uns sicherlich teuer - aber noch viel mehr ist er uns lieb", betont Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch in der Mitteilung. "In einmalig schöner Lage bietet uns das Waldbad ein wunderbares Natur- und Freizeiterlebnis direkt vor unserer Haustür." Der OB bedankt sich bei den vielen Helfern und Unterstützern des Langen Teichs, die hervorragende und auch unglaublich viel Arbeit leisten, ohne die das Waldbad in dieser Form gar nicht bestehen könnte. Pötzsch: "Ich freue mich auf eine hoffentlich lange und schöne Badesaison 2017 am 'Lago'!"

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2017
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Sonnenschirme Ulrich Pötzsch Waldbad Langer Teich
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Selber Porzellan- und Glasfirmen präsentieren sich auch heuer bei den "Wochen des Weißen Goldes" im Rosenthal-Theater. Foto: Silke Meier

21.06.2017

Schau der Superlative im Theater

Am 2. Juli eröffnet Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die 30. "Wochen des Weißen Goldes". Heuer beteiligen sich elf Firmen und Institutionen. » mehr

Ein kleines Paradies, an dem der Zahn der Zeit genagt hat: der Lange Teich.	Foto: Wolfgang Neidhardt

06.06.2017

Idyll mit vielen Altersschwächen

Der Lange Teich ist eine Herzens-Angelegenheit. Weil es dort noch schöner wäre, wenn einiges saniert würde. Politiker und Förderverein wollen deshalb nicht locker lassen. » mehr

Ein kleines Paradies ist der "Lago" für viele Selber. Deshalb steht er auf der Wunschliste für die Freundschaftswochen auch ganz oben.	Foto: Florian Miedl

03.06.2017

Hoffnung für den Langen Teich

Eventuell gibt es doch noch Zuschüsse für das Waldbad. Als erste Projekte für die Freundschaftswochen stehen der Bahnhof Selb-Plößberg und der Rosenthal-Park fest. » mehr

Noch mehr in die Praxis soll die Ausgabe 2018 des Selber Hochschultages gehen. Zwar gab es auch bisher schon Betriebsbesichtigungen, wie hier 2015 bei der Firma Linseis, im kommenden Jahr soll diesem Bereich aber noch mehr Gewicht zugemessen werden. Foto: Christopher Michael

24.02.2017

Hochschultag startet 2018 durch

Das Selber Firmennetzwerk und die Stadt wollen der Informationsveranstaltung ein völlig neues Gesicht geben: modern, attraktiv und anziehend für junge Menschen der Region. » mehr

Die Zukunft des Kino-Centers steht weiter in den Sternen.	Foto: Florian Miedl

21.06.2017

Noch keine Lösung für das Kino-Center Selb

Der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch führt weiter Gespräche mit Interessenten. Einen Verein als Betreiber schließt er allerdings aus. » mehr

Mit der Laserpistole im Einsatz sein werden die Polizisten demnächst an einigen neuralgischen Punkten in Selb.

20.06.2017

Reden ist besser als strafen

Polizei und Stadtverwaltung suchen den Dialog mit jungen Leuten, die lärmen oder rasen. Die Ordnungshüter wollen auch präsenter sein und das Tempo kontrollieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMGP4962.JPG

Auftakt Rawetzer Schützenfest | 22.06.2017 Marktredwitz
» 13 Bilder ansehen

k-FM8_7330.JPG

Rock im Hof | 21.06.2017 Hof
» 88 Bilder ansehen

Relegation Kreisklasse: FC Konradsreuth - ATG Tröstau 2:4

FC Konradsreuth - ATG Tröstau 2:4 | 11.06.2017
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2017
00:00 Uhr



^