Topthemen: Sturmtief EgonHof-GalerieHilfe für NachbarnFernwehparkGerch
Anzeige
Anzeige

VER Selb

Nach zwei Siegen in Deggendorf wollen die Wölfe heute die Niederbayern auch in der heimischen Netzsch-Arena einmal aufs Kreuz legen, wie hier Florian Ondruschka (rechts) DSC-Angreifer Jan-Ferdinand Stern.	Foto: Mario Wiedel

vor 2 Stunden

VER Selb

Der zweite Stern soll auf die Brust

Der VER Selb will Platz eins auch in der Runde der besten Acht verteidigen. Es warten aber knifflige Aufgaben. Zum Auftakt gastiert am Freitagabend der Deggendorfer SC. » mehr

Das Anschießen klappt richtig gut

vor 4 Stunden

VER Selb

Das Anschießen klappt richtig gut

Es geht locker und lustig zu beim Fanstammtisch des VER Selb. Achim Moosberger erklärt sein Geheimnis der vielen Tore, und Lanny Gare spricht von einer Traumsaison. » mehr

Anzeige
Anzeige
Jubelt ebenso gerne über Tore seiner Mannschaftskollegen wie über eigene: Kyle Piwowarczyk.	Fotos: Mario Wiedel

17.01.2017

VER Selb

"Ich will noch länger in Selb bleiben"

Kyle Piwowarczyk stürmt nun schon seine sechste Saison für die Wölfe. Der 33-jährige Kanadier hat über 500 Scorerpunkte auf seinem Konto. Das soll noch nicht das Ende sein. » mehr

Starke Nerven waren gefragt, ehe der Selber Anhang am Freitag jubeln durfte.	Foto: Mario Wiedel

15.01.2017

VER Selb

Ein "vogelwildes" Spitzenspiel

Der VER Selb und der EV Regensburg bieten am Freitag den über 2000 Fans alles, was das Eishockey-Herz begehrt. Für den verletzten Dennis Schiener soll noch ein Neuer her. » mehr

Der Selber Kapitän Florian Ondruschka (rechts) bremst den Weidener Marko Babic regelwidrig vor Torwart Sebastian Stefaniszin. Der zeigte beim anschließenden Penalty des Gefoulten aber ebenso seine ganze Klasse wie in den übrigen 60 Minuten.	Foto: Mario Wiedel

15.01.2017

VER Selb

Der Spitzenreiter gibt sich keine Blöße

Die Selber Wölfe treten in Weiden effektiv und ganz clever auf. Sie feiern auch dank einem überragenden Torwart Stefaniszin einen 5:1-Sieg im letzten Spiel der Oberliga-Hauptrunde. » mehr

Dicke Möglichkeit für den VER Selb, aber Achim Moosberger scheitert am Regensburger Torwart Cody Brenner. Niki Meier (rechts/blaues Trikot) lauert auf den Nachschuss.	Foto: Mario Wiedel

13.01.2017

VER Selb

Tag der offenen Tore in Selb

Die Wölfe setzen sich in einem dramatischen Spiel gegen den EV Regensburg im Penaltyschießen durch. Sie sichern sich damit Platz eins nach der Hauptrunde der Eishockey-Oberliga. » mehr

Der VER Selb hat in dieser Saison bislang viel Grund zum Jubeln. Am heutigen Freitag wollen sich die Wölfe im Heimspiel gegen den EV Regensburg Platz eins der Oberliga-Hauptrunde sichern.	Foto: Mario Wiedel

13.01.2017

VER Selb

Ganz nah dran am ersten Etappenziel

Noch ein Sieg, und dem VER Selb ist Platz eins in der Hauptrunde der Eishockey-Oberliga nicht mehr zu nehmen. Schon heute gegen Regensburg wollen die Wölfe feiern. » mehr

Freut sich auf den neuen Eishockey-Winter: VER-Trainer Henry Thom.

10.01.2017

VER Selb

Zwei Derbys, dann wieder Deggendorf

Endspurt in der Hauptrunde der Eishockey-Oberliga Süd: Noch zwei Spieltage stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm, ehe sich die Spreu vom Weizen trennt. Für die Mannschaften auf den Plätzen e... » mehr

Herbert Geisberger (rechts) erzielt eines seiner drei Tore für die Selber am gestrigen Nachmittag in Schönheide. Foto: Mario Wiedel

08.01.2017

VER Selb

Wohltuendes Sechs-Punkte-Wochenende

Der VER Selb dreht in der Eishockey-Oberliga beim EHV Schönheide ab dem zweiten Drittel auf. Am Ende steht ein klarer Sieg gegen die Defensivkünstler aus dem Erzgebirge. » mehr

Selber Wölfe - EHV 09 Schönheide 5:1

07.01.2017

VER Selb

Souveräner Auftritt gegen Tabellen-Schlusslicht

Mit 5:1 siegen die Selber Wölfe am Dreikönigstag gegen den EHV Schönheide. Vor dem Spiel wird Kyle Piwowarczyk für seinen 500. Scorerpunkt geehrt. » mehr

Achim Moosberger jubelt.

05.01.2017

VER Selb

Selb kann auch anders

Der Eishockey-Oberligist zeigt in Regensburg sein neues Gesicht. Trainer Henry Thom ist zufrieden. Jetzt kommt Schlusslicht EHV Schönheide. » mehr

EV Regensburg - Selber Wölfe 3:4

05.01.2017

VER Selb

Spät platzt der Knoten

Eishockey-Oberligist VER Selb gelingt in Regensburg offensiv lange Zeit wenig. Dann geht der Gegner auch noch in Führung. Letztlich finden die Wölfe aber einen Weg zum Sieg. » mehr

Auf dem Weg nach vorne: Jared Mudryk (Bildmitte), Angreifer des VER Selb, im Duell mit zwei Spielern der Höchstadt Alligators. Foto: Mario Wiedel

03.01.2017

VER Selb

Viel Arbeit im Spitzenspiel

Der VER Selb stellt sich in Regensburg auf einen harten Kampf ein. Trainer Henry Thom ist dennoch zuversichtlich. Bei einer Sache klopft er auf Holz. » mehr

Immer hart bedrängt, nicht immer gestoppt: Michael Dorr erzielte das 4:2. Foto: Mario Wiedel

30.12.2016

VER Selb

Der Tag der Premieren

Beim Selber Sieg in Höchstadt erzielen Neumann und Hendrikson ihre ersten Saisontore. Der Eishockey-Oberligist bleibt souveräner Tabellenführer. » mehr

Auch das Jubeln hat Dominik Kolb schnell gelernt beim VER Selb.	Foto: Mario Wiedel

29.12.2016

VER Selb

"Ich bin hier wunschlos glücklich"

Dominik Kolb kam, sah - und überzeugte auf Anhieb beim Eishockey-Oberligisten VER Selb. Dabei nimmt der 20-Jährige eine andere Rolle ein als geplant. » mehr

Nicht die feine englische Art: Die Deggendorfer Travis Martell und Kyle Gibbons (von rechts) vergreifen sich an VER-Stürmer Michael Dorr.	Foto: Mario Wiedel

28.12.2016

VER Selb

Der Selber Buhmann trägt schwarz-weiß

Die Wölfe müssen sich in der Oberliga Süd dem Deggendorfer SC in der Verlängerung geschlagen geben. Trainer Henry Thom spricht von einem "wilden Eishockeyspiel". » mehr

Dank an den Helden von Deggendorf: Herbert Geisberger (links) und Kyle Piwowarczyk (Zweiter von rechts) gratulieren Jared Mudryk, der die Wölfe am zweiten Feiertag in Niederbayern vor über 300 mitgereisten und begeisterten Selber Fans zum 5:4-Sieg nach Verlängerung schoss. Foto: Mario Wiedel

27.12.2016

VER Selb

Vorsicht vor dem Serienbrecher

Der VER Selb erwartet in der Eishockey-Oberliga am Mittwoch um 19.30 Uhr den Deggendorfer SC. Der triumphierte heuer schon einmal in der Netzsch-Arena. » mehr

Wieder einmal dicke Luft vor dem Selber Tor, aber Lanny Gare (rechts) und Dominik Kolb (links) klären hier gemeinsam mit Torwart Sebastian Stefaniszin gegen den Deggendorfer Patrik Beck.	Foto: Mario Wiedel

26.12.2016

VER Selb

Jared Mudryk lässt die Wölfe jubeln

Der VER Selb setzt sich in der Eishockey-Oberliga Süd in Deggendorf in der Verlängerung durch. Der Tabellenführer zeigt große Moral und holt zwei Mal einen Rückstand auf. » mehr

Der Führungstreffer zum 3:2 für die Selber Wölfe: Herbert Geisberger verlädt Torhüter Carsten Metz.	Foto: Mario Wiedel

23.12.2016

VER Selb

Zittern bis zur Schlusssirene

Die Selber Wölfe haben ihre liebe Mühe mit den unangenehmen Höchstadtern. Die setzen dem Tabellenführer über 60 Minuten gewaltig zu. » mehr

Der Kapitän ist immer nah dran am Gegner: Florian Ondruschka (rechts) lebt den Wölfen Kampf und Disziplin vor. Foto: Mario Wiedel

22.12.2016

VER Selb

Mit Geduld und Ruhe

Gegen Höchstadt müssen die Selber Wölfe heute Kontertore vermeiden. Danach darf sich der Tabellenführer der Eishockey-Oberliga von Deggendorf nicht provozieren lassen. » mehr

Die Freude ist groß bei den Selberb nach dem Auftaktsieg im Derby gegen Weiden: Tim Schneider (24) und Ronny Schneider gratulieren David Hördler (7) zu seinem Doppelpack. Weitere Fotos auf www.frankenpost.de	Foto: Kauper

29.09.2012

VER Selb

Die Selber feiern ihren VER

Zum Saisonauftakt in der Eishockey-Oberliga schicken die "Wölfe" vor 2700 Zuschauern den Aufsteiger EV Weiden mit 6:2 geschlagen nach Hause. Die Hausherren überzeugen vor allem kämpferisch. » mehr

^