Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb


49. Hofer Filmtage

Ohne Titel

„Ohne Titel“ ist nicht etwa der Titel des Films; er hat einfach keinen. Auch einen Abspann gibt’s nicht: Wenn alles gezeigt und gesagt ist, hört der Film abrupt auf.



Ludwig Wüst
 
So ist er, der Österreicher Ludwig Wüst. Er macht Sachen, die nicht nur unüblich, sondern eigentlich ganz unmöglich sind. Sein insgesamt zehnter Film – und sein siebenter, der in Hof gezeigt wird – beruht auf Interviews mit Frauen, die vergewaltigt wurden. Was davon physisch und psychisch zurückbleibt, wird in einem bewegenden Text mitgeteilt. Dessen Verlesung dauert 18 Minuten, und man sieht dazu nur das Heft, in dem er geschrieben steht, und die Hände der einzigen Darstellerin Gina Mattiello – ein total „unfilmisches“ Verfahren. Mattiello führt auch die mal durch ein Hotelzimmer, mal durch tiefen Schnee taumelnde Kamera.

Wüst war beim Dreh meist gar nicht dabei. Sein Bestreben ist es, sich zurückzunehmen: Nach gründlicher Vorbereitung des Films wird er als Regisseur nicht mehr gebraucht. „Ohne Titel“ ist das Werk eines Besessenen, das aus dem Geist des Avantgardefilms und damit auch aus dem Geist der frühen Hofer Festival-Jahre entstand. Übrigens verwandelt sich das Opfer in eine Täterin. Die Frau bringt zwei Männer um und hält am Ende dem Betrachter vor: „Wenn ich diese Verbrechen nicht begangen hätte, würde ich Sie nicht interessieren.“ Zwei neue Filme hat Wüst so gut wie fertig. Vor seinem Beitrag fürs nächste Jahr fürchte ich mich schon heute. Aber ich freu mich auch drauf.    

Regie: Ludwig Wüst;Spielfilm, 66 Minuten


Spannung ---   Anspruch ***   Humor ---
 
Freitag, 21.15 Uhr, Classic; Samstag, 14.30 Uhr, Casino
 
Autor

Ralf Sziegoleit
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2015
11:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Michèle Kiesewetter

18.04.2017

Vor zehn Jahren starb Michèle Kiesewetter: "Es gibt da keine Gewissheiten"

Zehn Jahre liegen die tödlichen Schüsse auf die Polizistin Michèle Kiesewetter zurück. Lange verfolgten die Ermittler eine falsche Fährte. Inzwischen gelten die NSU-Terroristen Böhnhardt und Mundlos als Täter. Aufgeklärt... » mehr

Der vorletzte Banküberfall des NSU: Am 7. September 2011 überfielen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt diese Sparkassen-Filiale in Arnstadt. Zwei Monate später fand die Polizei sie nach einem weiteren Überfall in Eisenach leblos in ihrem Wohnmobil. 	Foto: dpa/Archiv

26.03.2015

Der Anfang vom Ende des NSU

7. September 2011: An diesem Tag überfielen die mutmaßlichen Rechtsterroristen Böhnhardt und Mundlos eine Sparkasse in Arnstadt. Die Polizei erkannte hier ein entscheidendes Tatmuster. » mehr

"Wenn es ein Zufallsopfer war, dann war es ein gut ausgewähltes": Ex-Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust über den Mord an Michèle Kiesewetter aus Oberweißbach.

17.02.2015

Der rätselhafte Tod des Florian H.

Was wusste Florian H. über den Mord an Michèle Kiesewetter aus Oberweißbach? Er kann es nicht mehr sagen - er ist tot. » mehr

Auch in die Opferrolle schlüpfen die Jungen beim AAT.	Foto: Filmtage

27.10.2014

Täter und ihre Aggressionen aus nächster Nähe

Nicht zuzuschlagen, erfordert Mut! Und die Jungs wollen mutig und cool sein. Leider aber behalten sie keinen kühlen Kopf, sondern reagieren unkontrolliert aggressiv. » mehr

23.10.2012

Zwei Gangster auf der Flucht

Spannende Geschichten werden in Filmen aus den USA und anderen fernen Ländern erzählt. » mehr

26.05.2012

"Geborene Verbrecher gibt es nicht"

Als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth beugt er sich im Kölner "Tatort" mit grünem Kittel mürrisch über Leichen. Nach Drehschluss fährt er zurück in sein richtiges Leben: Seit über 25 Jahren arbeitet Joe Bausch als Gefängni... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Herbstkirchweih mit Gewerbeschau in Oberkotzau Oberkotzau

Herbstkirchweih in Oberkotzau | 20.10.2019 Oberkotzau
» 40 Bilder ansehen

Casanova-Party in Schwingen Schwingen

Casanova-Party in Schwingen | 19.10.2019 Schwingen
» 22 Bilder ansehen

Etem Bayramoglu holt deutsche Profi-Box-Meisterschaft Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 11 Bilder ansehen

Autor

Ralf Sziegoleit

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2015
11:12 Uhr



^