A9 Helmbrechts Mit Anhänger 53 km/h zu schnell

Symbolfoto Foto: dpa/Uwe Anspach

Deutlich zu schnell war am Dienstagnachmittag ein 45-Jähriger auf der A9 in Richtung München unterwegs. Hinter dem Steuer wird der Mann deshalb vorerst nicht sitzen.

A9/ Helmbrechts - Mit seinem Land Rover und einem unbeladenen Bootsanhänger fuhr der Mann auf der A9 in Richtung Süden. Dabei war der 45-Jährige laut Polizeibericht augenscheinlich sehr zügig unterwegs. Im Bereich Helmbrechts kontrollierte ein Videofahrzeug der Verkehrspolizei Hof seine Geschwindigkeit. Dabei wurde eine Geschwindigkeitsüberschreitung von beachtlichen 53 Stundenkilometern - nach Toleranzabzug - dokumentiert.

Vor Ort durfte der Fahrer eine Sicherheitsleistung von 468,50 Euro leisten. Den Mann erwarten noch zwei Monate Fahrverbot sowie zwei Punkte im Verkehrszentralregister.

Autor

 

Bilder