Aus Wiese geschleudert Bauer verletzt Rehkitze beim Mähen schwer

Rehkitz. Symbolfoto. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul

Ein 54-jähriger Landwirt aus dem östlichen Landkreis Bayreuth hat am Sonntagnachmittag seine Wiesen bewirtschaftet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei trennte er beim Mähen die Läufe zweier Kitze ab.

Speichersdorf - Die noch lebenden Tiere wurden anschließend aus der Wiese geschleudert. Dort entdeckte sie am Abend sein Spaziergänger. Er verständigte umgehend den verantwortlichen Jagdpächter, der die Kitze von ihren Qualen erlöste, wie die Polizei Bayreuth-Land am Dienstag mitteilt.

Die Beamten ermittelten vor Ort. Nun wird der Vorgang zur Entscheidung der Staatsanwaltschaft Bayreuth vorgelegt.

Autor

 

Bilder