Bad Steben - Der Bad Stebener Skulpturenpfad, der von der Marktgemeinde Bad Steben und dem Grafikmuseum Stiftung Schreiner seit zwölf Jahren stetig mit Kunstwerken erweitert wird, erhält nun ein weiteres Kunstobjekt für die "imaginäre, künstlerische Flaniermeile".