Bamberg Pop, Schlager und die Liebe

Ella Endlich geht mit dem aktuellen Album "Im Vertrauen" auf Tour. Und Angelika Milster spielt in einem Musical Doris Day.

Bad Elster - Pop- und Schlagersängerin Ella Endlich gibt am 16. Februar um 19.30 Uhr ein Konzert im König- Albert-Theater in Bad Elster. Nach ihrem großen Single-Erfolg "Küss mich, halt mich, lieb mich" aus der Filmmusik zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist Ella Endlich mittlerweile zu einem gefragten Star auf den Konzertbühnen geworden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt die Liebe. Die zwischen Paaren, aber auch die andere: selbstlos, hilfsbereit, mit sozialer Kompetenz, mitfühlend und positiv. Mit einem Mix aus Chanson, Schlager, Klassik und Pop prägt die auch als DSDS-Jurorin berühmt gewordene Weimarerin ihren ganz eigenen Stil, den sie mit Eleganz und Authentizität vorträgt. Das musische Talent wurde schon früh entdeckt: Sie ging noch zur Schule, als sie als Junia Ende der 90er-Jahre in die Charts katapultiert wurde. Es folgte eine Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Musical mit Schwerpunkt Gesang. Im Jahr 2009 gelang ihr dann mit dem symphonischen Titel "Küss mich, halt mich, lieb mich" der Durchbruch. Der Song hielt sich mehr als ein Jahr in den deutschen Charts und erlangte Goldstatus. Karten für das Konzert gibt es im Ticketshop unserer Zeitung. Foto: Veranstalter

—————

Ein bewegtes Leben

Bamberg - Angelika Milster kommt mit dem "Doris Day - Day by Day"-Musical am 25. Februar um 20 Uhr in die Konzert- und Kongresshalle nach Bamberg. Musicalstar Angelika Milster spielt die amerikanische Filmdiva und verbindet die Stationen deren bewegten Lebens mit insgesamt knapp dreißig Welthits, die untrennbar mit Doris Day verbunden sind. Zum Beispiel: "Que Sera, Sera (Whatever Will Be, Will Be)", "Day by Day" und "Teacher’s Pet". Karten gibt es im Ticketshop unserer Zeitung.

—————

www.angelikamilster.com

 

Autor