Bayern Hof Zwei Ausfälle für die SpVgg Bayern Hof

Torwart Jonas Lang und die SpVgg Bayern Hof gehen künftig getrennte Wege. Und Maximilian Renk hat um eine Ruhendstellung seines laufenden Vertrages gebeten.

Torwart Jonas Lang und die SpVgg Bayern Hof gehen künftig getrennte Wege. Der 19-Jährige Torwart, der ab September eine Polizeiausbildung beginnt, verlässt die Grüne Au mit unbekanntem Ziel. Lang avancierte in der noch laufenden Saison mit 19 Einsätzen trotz seines jungen Alters zum Stammtorwart der Bayern. Beide Seiten konnten sich jedoch nicht über eine weitere Zusammenarbeit verständigen.

Anders sieht es dagegen bei Maximilian Renk aus. Der 19-Jährige Mittelfeldspieler bat die Verantwortlichen um eine Ruhendstellung seines bis zum 30.06.2021 laufenden Vertrages. Renk (8 Einsätze) will sich die nächsten Monate voll auf sein duales Studium konzentrieren und kann den nötigen Aufwand in der Bayernliga derzeit nicht leisten. Der Verein entsprach dem Wunsch des talentierten Frankenwäldlers. Ab Januar 2021 soll Renk aber wieder fester Bestandteil des Bayernligakaders sein.

Autor

 

Bilder