Corona Inzidenz im Hofer Land steigt schon wieder

Corona-Schnelltests: Um die Infektionszahlen in den Griff zu bekommen, setzt auch das Hofer Land vermehrt auf Testungen. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Bei den Corona-Zahlen gibt es im Hofer Land noch keine Entspannung. Von Mittwoch auf Freitag ist der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert wieder leicht gestiegen. Die Stadt Hof liegt weiter über der 200er-Marke.

Hof - In Stadt und Landkreis Hof sind am Donnerstag 50 weitere Corona-Fälle bekannt geworden, davon sind 32 aus dem Landkreis, 18 Fälle kommen aus der Stadt. 22 Personen waren den Behörden als Kontaktperson I bekannt und deshalb getestet worden. Fünf Fälle stehen den Behörden zufolge im Zusammenhang mit Firmen. Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle in Stadt und Landkreis f steigt damit auf 5827 Personen.

Todesfälle wurden nicht gemeldet, die Zahl der Todesfälle von Infizierten liegt damit weiterhin bei 174.

35 Personen durften die häuslichen Isolierung wieder verlassen, damit gelten nun 4997 Personen im Hofer Land als genesen.

Aktuell sind 656 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 426, in Hof 230.

Laut Robert-Koch-Institut liegt die Sieben-Tages-Inzidenz am Donnerstag im Landkreis bei 188,8 (am Tag zuvor waren es 169,8) und in Hof bei 224,8 8 (am Tag zuvor waren es 211,7). Die Inzidenz bezieht sich auf die Corona-Fälle der vergangenen sieben Tage umgerechnet auf 100.000 Einwohner.

 

Autor

 

Bilder