Die Bilder aus Bayreuth Das große Ziel ist ganz nah

Der VER Selb kann nach dem 3:0 vom Freitag in Bayreuth an diesem Sonntag (17 Uhr) in der Netzsch-Arena den DEL2-Klassenerhalt perfekt machen.

Der VER Selb kann DEL2. Das hat er nach einer schwierigen Hauptrunde zumindest in den Playdowns bewiesen. Am Freitagabend haben sich die Wölfe in der Best-of-seven-Serie gegen die Bayreuth Tigers mit 3:0 den dritten Sieg erspielt und erkämpft. Den ersten Matchpuck wollen sie mit Unterstützung ihrer großartigen Fans an diesem Sonntag (17 Uhr) in der sicher gut gefüllten Netzsch-Arena verwandeln. Auch wenn sich die Bayreuther sicher noch einmal kräftig wehren werden, blickt VER-Trainer Herbert Hohenberger zuversichtlich auf den Showdown: „Die Einstellung passt, die Jungs sind motiviert. Wir haben nun die erste Chance, den Sack zuzumachen. Hoffen wir das Beste.“

Wir blicken zunächst noch einmal auf den Sieg vom Freitag in Bayreuth zurück – und lassen Bilder unseres Fotografen Mario Wiedel sprechen.

Autor

 

Bilder