FFC Hof FFC Hof gelingt Aufstieg

Raus mir der Freude – der FFC Hof schafft mit einem 2:1 Sieg über Schwaben Augsburg den Aufstieg. Foto: Michael Ott

Mit einem 2:1-Sie über den TSV Schwaben Augsburg macht der FFC Hof den Aufstieg in die Regionalliga perfekt.

Der FFC Hof steigt in die Fußball Regionalliga auf! Weil die Mannschaft von Sascha Zahr und Martin Schubert den einen Konkurrenten TSV Schwaben Augsburg mit 2:1 schlägt und der andere Mitanwärter , Stern München in Etzelsdorf ebenfalls keine Punkte holt, ist den FFC-Mädels mit 11 Punkten Vorsprung bei noch drei Spielen der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Hof ist schon in der ersten Halbzeit klar besser gegen tief stehende Gäste, die sich kaum am Spiel beteiligen, nachdem sie durch einen Sonntagsschuss aus 35 Metern zeitig in Führung gegangen waren (3.).

Hof antwortet nach der Pause mit einem Doppelschlag. Nur zehn Sekunden nach Wiederbeginn tanzt Stephanie Köhler in den Gästestrafraum und besorgt das 1:1. Augsburg ist paralysiert, verliert vom Anstoß weg den Ball und Isabell Kastner schießt nur 30 Sekunden nach dem Ausgleich zur Hofer Führung ein. Die FFC-Mädels bleiben klar besser, lassen jedoch einige Chancen zur Vorentscheidung aus. Aber den Schwaben fällt nichts ein, es bleibt beim 2:1. Nach einer halben Stunde des Wartens, bis das Ergebnis in Etzelsdorf feststand, gibt es kein halten mehr – dritte Liga – der FFC ist dabei!

Autor

 

Bilder