Frisur gefiel nicht Mann rastet aus

Symbolbild. Foto: dpa

Eine recht kurze Zündschnur hat offenbar ein Mann, der in Selb die Nerven verlor.

Selb - In eine Wohnung in der Brunnenstrasse wurde am Freitagnachmittag die Polizei gerufen. Dort geriet ein amtsbekannter Selber wegen der Frisur des gemeinsamen Sohnes mit der von ihm getrennt lebenden Mutter derart in Streit, dass er das Randalieren anfing und zwei anwesende Personen leicht verletzte.

Noch vor Eintreffen der Polizei hatte sich der Wüterich bereits aus der Wohnung entfernt, was ihn allerdings nicht vor einer Anzeige wegen Körperverletzung bewahrte, so die Polizei in ihrem Bericht.

 

Bilder