VfB Arzberg (13.) – SpVgg Goldkronach (12./Samstag, 10.30 Uhr). – Nach dem starken Auftritt in Oberkotzau (4:1) bietet sich für den VfB die Gelegenheit zum rechtzeitigen Turnaround, den Abwärtstrend zu stoppen, und sich aus eigener Kraft aus den Niederungen der Tabelle herauszuarbeiten. Goldkronach steht punktgleich direkt vor den Arzbergern über dem Relegationsstrich. Mit einem Heimsieg wäre man um drei Punkte an der SpVgg vorbei.