Der langjährige Spitzenreferee Manuel Gräfe musste mit dem Pfeifen aufhören, weil er die Altersgrenze von 47 Jahren erreicht hat. Dagegen klagt er nun. In Schiedsrichterkreisen auf Bezirksebene sieht man Probleme an anderer Stelle.