Fußball Der Spielplan im Kreis steht

Der Ball rollt bald wieder im Fußballkreis. Nun stehen die Spielpläne fest. Foto:  

Die Saison im Fußballkreis kann kommen – jedenfalls stehen seit dem Wochenende die Spielpläne offiziell fest. Eine Änderung gibt es in der Liga-Zusammensetzung.

Viel hängt im Fußball davon ab, wie man in eine Saison kommt: Bei einem holprigen Saisonstart kann schnell das gesamte Ziel der Serie in Gefahr geraten. Davon kann zum Beispiel der SV 05 Froschbachtal ein Liedchen singen. Deshalb schauen die Verantwortlichen der Klubs und die Spieler ganz genau auf das Startprogramm. Peter Kemnitzer, der Kreisspielleiter, hat nun den Plan für den Saisonstart veröffentlichtet: So starten die beiden Kreisligen am 23./24. Juli mit spannenden Begegnungen. Im Fokus dürfte im Norden das Duell zwischen dem Vorjahres-Zweiten TuS Schauenstein und dem Dritten FC Wiesla Hof sein, aber auch das Spiel zwischen dem TSV Presseck-Enchenreuth und dem VfB Helmbrechts. Im Süden wird das Duell zwischen Aufsteiger FC Marktleuthen und der SpVgg Weißenstadt sicherlich einige Zuschauer anziehen.

Veränderungen in ihrer Zusammensetzung hält der Spielplan in den beiden Kreisklassen Fichtelgebirge und Stiftland bereit: Die SG Marktredwitz, die ursprünglich in der Kreisklasse Stiftland starten sollte, ist nun in die Kreisklasse Fichtelgebirge gewechselt. Dafür spielt künftig der TSV Arzberg-Röthenbach in der stark von Vereinen aus der Oberpfalz geprägten Stiftland-Liga. In der A-Klasse bleibt die Marktredwitzer Reserve aber in der Stiftland-Liga.

Der erste Spieltag beginnt in der Kreisklasse Frankenwald gleich mit einem Duell zwischen der SG Gefrees/Streitau und der SG Stammbach/Sauerhof – also zwei Vereinen, die wohl in der Spitzengruppe mitspielen dürften. In Hof kommt auf den FSV Viktoria Hof nach dem Abstieg aus der Kreisliga gleich ein Härtetest zu: Türk Hof gastiert bei der Viktoria.

In den A-Klassen gibt es am ersten Spieltag zwei Premieren: Mit dem VfR Steinbach und SV Holenbrunn kehren zwei Vereine in den Spielbetrieb zurück. Beide feiern ihre Heimpremiere allerdings erst am zweiten Spieltag, denn Steinbach tritt zunächst beim SV Meierhof-Sorg an, Holenbrunn muss zunächst zu Kickers Selb III.

Beginn der Saison ist in allen Ligen der 23./24. Juli. Der letzte Spieltag des Jahres findet am 19./20. November statt. Danach geht es in die viermonatige Winterpause. Die Winterpause endet erst im April: Regulär geht es am Ostermontag mit dem ersten Spieltag des Jahres 2023 weiter. Der letzte Spieltag findet am 26./27./28. Mai statt, wobei beide Kreisligen die Saison mit einem Freitagsspieltag beschließen.

Die konkreten Spieltermine stehen noch nicht endgültig fest: Die verlegungsfreie Zeit wird vom 24. Juni bis 9. Juli sein, teilt Spielleiter Peter Kemnitzer mit.

Der erste Spieltag

Kreisliga Nord

ATSV Münchberg-Schlegel – BSC Tauperlitz, TuS Schauenstein – FC Wiesla Hof, TSV Presseck-Enchenreuth – VfB Helmbrechts, FC Wüstenselbitz – FC Frankenwald, FC Eintracht Münchberg II – ZV Feilitzsch, FC Ort – SV 05 Froschbachtal, FC Martinsreuth – SG Höllental/Berg

Kreisliga Süd

TSV Thiersheim – ASV Waldsassen, Kickers Selb II – SV Mitterteich II, TSV Konnersreuth – FC Tirschenreuth, SpVgg Wiesau – VfB Arzberg, SF Kondrau – SpVgg Saalestadt, TSV Waldershof – ASV Wunsiedel, FC Marktleuthen – SpVgg Weißenstadt

Kreisklasse Fichtelgebirge

ATV Höchstädt – SpVgg Weißenstadt II, SG Tröstau/Nagel – VfB Arzberg II, VFC Kirchenlamitz – SG Marktredwitz, FC Martinlamitz – TuS Erkersreuth, TSV Thiersheim II – BSC Furthammer, FC Vorwärts Röslau II – FC Rehau II, SG Selb-Plößberg/Schönwald – SV Leutendorf

Kreisklasse Frankenwald

ATS Selbitz – TuS Schauenstein II, SG Gefrees/Streitau – SG Stammbach/Sauerhof, FC Martinsreuth II – SG Lippertsgrün/Marlesreuth, SpVgg Selbitz II – TV Kleinschwarzenbach, SG Ahornberg/Leupoldsgrün – FCR Geroldsgrün, FC Döbraberg – FC Frankenwald II, SV 05 Froschbachtal II – FSV Naila

Kreisklasse Hof

SpVgg Oberkotzau II – FC Wiesla Hof II, ASGV Döhlau – ATS Hof/West, SG Regnitzlosau II/Gattendorf – FC Trogen II, SpVgg Wurlitz – SpVgg Faßmannsreuth, FC Türk Hof – FSV Viktoria Hof, TuS Töpen – FT Hof, TSV Köditz – VfB Moschendorf

Kreisklasse Stiftland

TSV Waldershof II – SG Fuchsmühl, TSV Neualbenreuth – TSV Friedenfels, SC Mähring – ATSV Tirschenreuth, TSV Arzberg-Röthenbach – FSV Tirschenreuth, SG Schönhaid/Wiesau II – SV Pechbrunn, TSV Konnersreuth II – FC Tirschenreuth II, SG Griesbach/Großkonreuth – TSV Bärnau

A-Klasse Fichtelgebirge

SpVgg Selb 13 II – BSC Furthammer II, SG Tröstau/Nagel II – SC Grünhaid, SG Schönwald/Selb-Plößberg II – SG Saalestadt II/Oberkotzau III, VFC Kirchenlamitz II – ASV Wunsiedel II, SG Höchstädt/Marktleuthen II – FC Hohenberg-Schirnding, FC Martinlamitz II – TuS Erkersreuth II, Kickers Selb III – SV Holenbrunn

A-Klasse Frankenwald Nord

ATS Selbitz II – SG Wölbattendorf/Konradsreuth, FSV Unterkotzau II – FCR Geroldsgrün II, FC Döbraberg II – SpVgg Döbra, SV 05 Froschbachtal III – FSV Naila II, SV Meierhof-Sorg – VfR Steinbach, SG Stockenroth/Zell II – SG Höllental/Berg III

A-Klasse Frankenwald Süd

SG Gefrees/Streitau II – SG Sauerhof/Stammbach II, ATSV Münchberg-Schlegel II – SG Kleinschwarzenbach/Helmbrechts II, SG Ahornberg/Leupoldsgrün II – FC Waldstein II, TSV Presseck-Enchenreuth II – SG Konradreuth/Wölbattendorf II, FSV Wüstenselbitz II – FC Frankenwald III, SG Stockenroth/Zell – SG Berg/Höllental II

A-Klasse Hof

ASGV Döhlau II – BSC Tauperlitz II, SG Gattendorf II/Regnitzlosau III – SGV Pilgramsreuth, SpVgg Wurlitz II – SpVgg Faßmannsreuth II, FC Türk Hof II – FSV Viktoria Hof II, TuS Töpen II – ZV Feilitzsch II, TSV Köditz II – VfB Moschendorf II, FSV Unterkotzau – ESV Hof

A-Klasse Stiftland

SF Kondrau II – ATSV Tirschenreuth II, TSV Arzberg-Röthenbach II – FSV Tirschenreuth II, SG Griesbach/Großkonreuth/Mähring II – TSV Bärnau II, SV Steinmühle – SG Marktredwitz II, ATS Mitterteich – FC Lorenzreuth II, TSV Brand – ASV Waldsassen II

Autor

 

Bilder