Geroldsgrün Nach Streit mit Ex: Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa

Ein Mann will in Geroldsgrün seine Ex-Freundin besuchen. Die möchte das aber nicht. Es kommt zum Streit. Die Frau ruft die Polizei. Der Mann flüchtet.

Geroldsgrün - Erneut ist es in Geroldsgrün zu einem Streit zwischen einer Frau und ihrem Ex-Freund gekommen: Am Donnerstagabend klingelte der Mann bei seiner Ex-Lebensgefährtin Sturm. Er forderte Einlass, wie die Polizei Naila am Freitag mitteilt.

Als der aggressive Mann mitbekam, dass die Frau die Polizei verständigt, wollte er schnell mit seinem Auto flüchten. Die entgegenkommende Polizeistreife nahm aber sofort die Verfolgung auf.

Der Flüchtige raste mit hoher Geschwindigkeit davon. Die Beamten sprechen in ihrem Bericht von einem „sehr aggressivem Fahrverhalten“.

Schließlich stellte der Mann das Fahrzeug ab und suchte zu Fuß das Weite. Die Beamten konnten seiner Spur im Schnee folgen und ihn schließlich fassen.

Sie mussten aber den aufgebrachten, sichtlich alkoholisierten Mann fesseln, um weitere Straftaten zu verhindern.

Die Polizisten wollten ihn in Gewahrsam nehmen. Auf dem Weg zum Polizeiauto konnte sich der Mann kurz von den Beamten losreißen, ehe diese ihn wieder fassten.

Dabei beleidigte und bedrohte der Mann die Gesetzeshüter. Bevor es für ihn in die Haftzelle ging, musste er sich noch einer Blutentnahme unterziehen.

In seinem Fahrzeug hatte der Mann zudem einen sogenannten Crusher mit Rauschgift-Anhaftungen mitgeführt. Den Mann erwarten nun neben der Trunkenheitsfahrt Anzeigen wegen des Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Bedrohung, Beleidigung und des Betäubungsmittelbesitzes.

Außerdem erhält er eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

 

Autor

 

Bilder