Hof Brandanschlag auf Stadtrat?

Ein Schaden von 10 000 Euro ist bei einem Brand in Hof entstanden. Dabei wurde der Oldtimer des Hofer Geschäftsmanns Dominik Zeh zerstört. Foto: privat

Ein Schaden von 10 000 Euro ist bei einem Brand in Hof entstanden. Dabei wurde der Oldtimer des Hofer Geschäftsmanns Dominik Zeh zerstört. Die Kripo ermittelt.

Hof - Dominik Zeh spricht auf seiner Facebook-Seite von Brandstiftung und von einem Anschlag: Am Mittwochabend hat sein Oldtimer-Porsche hinter seinem Sonnenstudio "Hof-Sun" im Hofer Schützenweg Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wie es im Polizeibericht heißt, bekam die Integrierte Leitstelle Hochfranken am Mittwoch gegen 19.45 Uhr die Meldung, dass im Schützenweg ein Holzanbau brennt. Als kurz darauf die Feuerwehrleute eintrafen, erkannten sie, dass nicht die Holzkonstruktion, sondern ein darunter abgestellter Porsche in Flammen stand. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Carport verhindern. Der Oldtimer brannte aber vollständig aus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10 000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

Nun sucht die Kripo nach Zeugen, die am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr im Schützenweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sonstige sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise an die Kriminalpolizei Hof telefonisch unter 09281/704-0. red

 

Autor

 

Bilder