Hof Im Einsatz: Fahrzeug mit Blaulicht kracht gegen Mercedes

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild/dpa

Auf dem Weg zu einem Einsatz ist am Dienstagmittag in Hof ein Feuerwehrmann mit seinem Audi gegen einen Mercedes gekracht. Am Fahrzeug des Feuerwehrmanns waren Blaulicht und Martinshorn verbaut.

Hof - Der 49-jährige Feuerwehrmann war gegen 11.50 Uhr mit seinem Audi in der Jahnstraße unterwegs. Blaulicht und Martinshorn waren an. Er bog in die Kulmbacher Straße nach links ab.

Dort fuhr ein Mann mit seinem Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen. Wegen der Sondersignale bremste er, um dem Einsatzfahrzeug freie Fahrt zu ermöglichen. Allerdings wollte der Feuerwehrmann auch gerade auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Es krachte.

Der Mercedes-Fahrer spürte leichte Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule. Er begab sich in ärztliche Behandlung, heißt es abschließend im Bericht der Hofer Polizei.

Autor

 

Bilder