Hof – Für Klärungs- und Diskussionsbedarf gleichermaßen sorgte der Regionalplan Oberfranken-Ost bei der Sitzung des Kreisausschusses am Freitag im Hofer Landratsamt. Eigentlich ging es nur um die Stellungnahme zur nunmehr 14.