Hof Marihuana im De­kolle­té

Marihuana. Symbolfoto. Foto: Daniel Karmann/dpa

Es sind jeweils nur Kleinmengen Marihuana, die Hofer Polizisten bei vier Personen am Dienstag im Stadtgebiet finden. Doch diese versuchen jeweils die Drogen vor den Beamten zu verstecken – mitunter mit kreativen Einfällen.

Hof - Zivilpolizisten stießen gegen 17.30 Uhr in der Königsstraße auf eine 43-Jährige. Als die Frau die Beamten erblickte, warf sie einen Joint in das Dekolleté ihrer Begleiterin. Die Dame gab das Marihuana laut Polizeibericht freiwillig heraus.

Eine halbe Stunde später warf ein 25-Jähriger im Andreasweg eine Zigarettenschachtel hinter sich. Bei näherer Betrachtung fanden die Polizisten auch darin etwas Marihuana.

Bereits zuvor hatten die Beamten am Schollenteich bei einem 31- und einem 32-Jährigen eine geringe Menge der Droge gefunden. Die beiden hatten sie jeweils in der Hosentasche versteckt.

Gegen alle vier Personen leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittel. Sie stellten das Rauschgift sicher.

Autor

 

Bilder