Brennpunkt Wilhelmstraße Weitere Corona-Verstöße am Wochenende

Vor allem an die Kontaktbeschränkungen wollten sich Einige am Wochenende wieder nicht halten. Die Polizei löst unter anderem eine Geburtstagsfeier mit elf Personen aus mehreren Hausständen auf.

Hof - Zur Überwachung der Allgemeinverfügung war am Wochenende wieder täglich ein Einsatzzug der Bereitschaftspolizei im Stadtgebiet Hof unterwegs. Die Zahl der festgestellten Regelverletzungen ging leicht zurück, dennoch gab es 43, teils beharrliche Verstöße. Das teilt die Polizei am Montagnachmittag in einer Pressemitteilung mit.

Hauptsächlich deckten die Beamten Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen auf. Dazu kamen vier Verstöße gegen die Maskenpflicht und einer gegen die Ausgangsbeschränkung.

Der markanteste Fall ereignete sich in der Wilhelmstraße, wo die Bereitschaftspolizisten elf Personen im Alter von 15 bis 42 Jahren in einer Wohnung bei einer Geburtstagsfeier antrafen. Die Straße war immer wieder ein Thema bei den Sicherheitsbehörden und im Rathaus. In den vergangenen Monaten machten Anwohner immer wieder darauf aufmerksam, dass einige Bewohner der Straße sich nicht an die Coronaregeln halten. Doch der bislang schwerste Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende.

Die Bereitschaftspolizei traf in einer Wohnung elf Personen bei einer privaten Feier an. Auf ihr Fehlverhalten angesprochen, waren die Bewohner laut Polizeibericht um keine Antwort verlegen und behaupteten, nichts von der Regel gewusst zu haben. Dies konnten ihnen die Beamten aber schnell widerlegen, da mehr als die Hälfte der angetroffenen Personen bereits wegen Verstößen gegen die Allgemeinverordnung Anzeigen erhalten hatten. Sie erwarten Bußgeldbescheide mit verdoppelten Geldstrafen.

Aber auch an anderen Orten kam es zu Corona-Verstößen. Größtenteils auf öffentlichen Plätzen, aber auch in zwei weiteren Wohnungen trafen sich im Verlauf des Wochenendes einige Gruppen von drei bis vier Personen aus mehr als zwei Hausständen und erhielten jeweils Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Autor

 

Bilder