Ihren rund 1000 Beschäftigten in Kulmbach will der Backmittelhersteller Ireks so bald es geht, ein betriebliches Impfangebot machen. Mit den Behörden hat der Betrieb schon Kontakt aufgenommen.