„Überall in der Stadt wuselt es. Man merkt: Die Weihnachtszeit steht bevor“, stellt der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel fest. Recht hat er: Man sieht aktuell eine Menge Menschen in orangefarbener, wetterfester Kleidung, die in der Innenstadt werkeln, was das Zeug hält. Die Bauhofmitarbeiter errichten den Christbaum im Markt und bauen die Eisfläche im Winkel auf. In etwas mehr als einer Woche muss alles sitzen. Dann nämlich beginnt wieder der Marktredwitzer Adventszauber.