Schon seit vielen Jahren zählt Uwe Ochsenknecht zu den populärsten deutschen Schauspielern. In „Schade um das schöne Geld“ (16. Februar, 20.15 Uhr, ZDF), der neuen Komödie von Kultregisseur Lars Becker („Nachtschicht“), ist der 53-Jährige als fieser Fischfabrikant Klaas Jonkers zu sehen. Der Film spielt in einem verschlafenen Dorf an der Nordsee, in dem das große Hauen und Stechen beginnt, als die dörfliche Tippgemeinschaft den Lotto-Jackpot knackt.