Kate Moss und Lila Grace Moss Auf der Londoner Fashion Week ist Mama nur Zuschauerin

Vertauschte Rollen: Kate Moss sitzt in der ersten Reihe, während ihre Tochter Lila Grace (rechts) über den Catwalk geht. Foto: dpa/Jonathan Brady

Kate Moss ist eines der bekanntesten Supermodels überhaupt. Ihre Tochter Lila Grace ist inzwischen auch in der Domäne ihrer Mutter erfolgreich.

London - Jahrzehntelang lief sie über den Catwalk, jetzt überlässt Supermodel Kate Moss den Laufsteg gerne ihrer Tochter: Die 18-jährige Lila Grace Moss lief am Dienstag für Richard Quinn auf der Londoner Fashion Week. In der „Front Row“: Ihre Mutter, die zurecht zu den ganz großen Namen im Modelbusiness zählt.

Lila Grace ist inzwischen keine blutige Anfängerin mehr: Im vergangenen Jahr feierte die Britin ihr Laufsteg-Debüt auf der Pariser Fashion Week.

In London präsentierte Lila Grace einen eleganten knallroten, trägerlosen Jumpsuit.

Die „kleine Moss“ modelt schon eine ganze Weile: Mit 16 wurde sie zum Gesicht von Marc Jacobs Beauty. Die Gene ihrer Mutter sind nicht zu übersehen: Lila Grace hat dieselben hohen Wangenknochen und natürlich die grünen Katzenaugen, die Kate Moss’ Markenzeichen wurden.

Lila Graces Vater ist der britische Medienmacher Jefferson Hack, mit dem Kate Moss Anfang der Jahrtausendwende eine Beziehung hatte.

 

Bilder