Kaugummi ins Gesicht Parksünder rastet wegen Strafzettels aus

Blaulicht – Symbolbild. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wegen eines Strafzettels hat sich am Donnerstag ein Autofahrer in Hof aufgeregt und einer Frau vom Ordnungsamt einen Kaugummi an die Stirn gespuckt.

Hof - Gegen 13.30 Uhr beanstandete die Angestellte ein im absoluten Haltverbot stehendes Auto, wie die Polizei berichtet. Der 38-jährige Fahrer war damit nicht einverstanden und beleidigte sie. Zudem spuckte er seinen Kaugummi gegen die Stirn der Frau. Neben dem Verwarnungsgeld steht dem uneinsichtigen Autofahrer nun noch eine Strafe wegen Beleidigung ins Haus.

Autor

 

Bilder