Kindergarten in Erkersreuth Barbra Hardt übernimmt Kita-Leitung

  Foto: /Anne-Sophie Göbel

Im Kindergarten „Zum Guten Hirten“ in Erkersreuth gibt es einen Wechsel an der Spitze. Bei einem Gottesdienst wurde die neue Leiterin eingesegnet.

Erkersreuth - Seit Januar steht der Kindergarten „Zum Guten Hirten“ in Erkersreuth unter einer neuen Leitung. So hat die bisherige stellvertretende Leiterin Barbra Hardt nun die Führungsposition der Kindertagesstätte mit Kindergarten und Krippe inne, die sich in der Trägerschaft der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Erkersreuth befindet. Die vorherige Kindergartenleiterin Petra Rehwagen ist seit dem Führungswechsel nicht mehr für die Kirchengemeinde tätig. Im Rahmen des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag wurde Barbra Hardt offiziell in ihr Amt eingeführt.

Pfarrer Jürgen Henkel betonte dabei: „Barbra Hardt ist eine kompetente, hoch motivierte, erfahrene und engagierte Erzieherin. Sie ist seit 2016 bei uns beschäftigt und war seit Anfang 2018 auch schon stellvertretende Kindergartenleiterin. Seit Mitte Oktober leitete sie den Kindergarten bereits kommissarisch. Wir freuen uns, dass sie bereit war, die an-spruchsvolle Tätigkeit der Kindergartenleitung zu übernehmen. Wir sind überzeugt, dass sie dieser Aufgabe gerecht wird, unterstützt von einem starken Team. Und wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Die gottesdienstliche Amtsübertragung und Einsegnung fand im kleinen Kreis und unter strenger Einhaltung aller derzeitigen Schutzbestimmungen und Corona-Vorschriften statt. Entsprechend war der Gottesdienst kürzer als üblich und fand auch ohne Beteiligung von Kindern statt. Die Gemeinde und das gesamte Team beteten im Gottesdienst für die neue Leiterin und ihren verantwortungsvollen Dienst. Auch der Vorsitzende des evangelischen Gemeindevereins, Jürgen Judas, war bei der Feier zugegen. Nach einer Bibellesung und Gebeten wurde Hardt per „Fernsegen“ ohne Handauflegung und mit dem nötigen Abstand von Pfarrer Henkel in ihr Amt eingesegnet.

Vertrauensfrau Regina Netzsch wünschte der neuen Kindergartenleiterin „Gottes Segen und eine glückliche Hand für ihre wichtige Aufgabe“. Sie hielt fest: „Unsere Kindertagesstätten sind für uns als Kirchengemeinde sehr wichtig. Wir freuen uns, mit Barbra Hardt eine engagierte und kompetente Erzieherin als neue Leitung gefunden zu haben. Die christliche Erziehung schon bei den Kindern ist entscheidend für uns.“

Auch Gisela Uhl als Vorsitzende der Mitarbeitervertretung wünschte Barbra Hardt alles Gute und viel Erfolg für ihren künftigen, um die Leitung erweiterten Dienst. Sie freue sich auf die Zusammenarbeit. Für das Team überbrachte Anja Wunderlich beste Wünsche und Grüße. Sie lobte die „bisherige hervorragende Zusammenarbeit und den besonderen Teamgeist“ der neuen Chefin. Alle Teilnehmer am Gottesdienst übergaben Barbra Hardt auch Präsente. Die neue Kindergartenleiterin stellte sich selbst vor und hielt fest: „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und über das starke und motivierte Team, das mir in unserem neuen Kindergarten zur Seite steht.“ JH

 

Bilder