Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt mit unerwartet deutlichem Abstand gewonnen und die AfD klar auf den zweiten Platz verwiesen. Das kann aber nur ein kurzes Durchatmen sein. Sämtliche demokratischen Parteien müssen sich für die Zukunft neu sortieren. Es kann nicht bei andauernden Zitterpartien bleiben, meint Chefredakteur Marcel Auermann.