Kreisverkehr Marktleuthen Geplanter Kreisel als Stein des Anstoßes

Die Kreuzung zweier Staatsstraßen am südlichen Ortseingang Marktleuthens soll erneuert werden. Die Sicherheit der Grundschüler ist dabei ein wichtiges Argument. Grafik: Stadt Marktleuthen

Die Kreuzung vor der Grundschule soll sicherer gestaltet werden. Mit dem Plan der Verwaltung und des staatlichen Bauamts sind viele Bürger der Egerstadt nicht einverstanden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder