Marktredwitz – Der Ausbau der Bundesstraße 303 bei Marktredwitz führt unweigerlich über eine Altlast: Die zweite Fahrspur verläuft über die einstige Deponie der Stadt Marktredwitz an der Haldenstraße.