Mitglieder wählen Vorstand Grüne stellen sich in Selb neu auf

Rita Bieschke-Vogel Foto:  

Rita Bieschke-Vogel übernimmt jetzt ganz offiziell die Führung des Ortsverbandes. Sie will vor allem neue Mitglieder gewinnen und die Rad-Infrastruktur ausbauen.

Selb - Nachdem der Mitbegründer und Vorsitzende Dieter Baumgärtel sein Amt 2020 niedergelegt hatte, hat der Ortsverband Selb von Bündnis 90/Die Grünen einen neuen Vorstand gewählt statt. Mit deutlicher Mehrheit wurde die Kreisrätin Rita Bieschke-Vogel, die bisher kommissarisch die Leitung innehatte, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Das geht aus einer Mitteilung hervor.

Als Vertreter komplettieren demnach die Stadt- und Kreisrätin Susann Fischer und Matthias Henneberger den Vorstand. Nach der durchaus erfolgreichen Kommunalwahl, in der zwei Selberinnen in den Kreistag und eine in den Stadtrat gewählt wurden, habe die Corona-Pandemie die Aktivitäten des Ortsverbandes immens behindert. „Wir hatten nach der erfolgreichen Wahl weder die Möglichkeit, unsere neuen Amtsträger ordentlich zu beglückwünschen und auf die Ämter vorzubereiten, noch die letzte Wahlperiode intern zu analysieren“, sagt Thomas Hecht, der als stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender die Vorstandswahl leitete.

Als wichtige Ziele formulierte die Vorsitzende Rita Bieschke-Vogel die Gewinnung junger Mitglieder, eine fahrradfreundliche Gestaltung der Verkehrswege in und um Selb, die Reduzierung des Flächenfraßes durch alternative Wohnraumbeschaffungsmaßnahmen und Förderung der Integration von Flüchtlingen. Darüber hinaus werde der monatliche „GrünTreff“ fortgeführt, bei dem sich die OV-Mitglieder und alle Interessierten über grüne Themen der Stadt austauschen können. Am 18. September präsentiert sich der Ortsverband ab 9 Uhr mit einem Info-Stand am Marktplatz 1, bei dem auch der Bundestagskandidat Ralf Reusch aus Hof vor Ort sein wird. red/Foto: pr.

Autor

 

Bilder