Münchberg/Helmbrechts Autos gegen Motorräder: Zwei Verletzte bei Unfällen

Symbolfoto: Ronald Wittek Foto: red

Zu gleich zwei Unfällen mit Motorrädern ist es am Samstag in Münchberg und im Ortsbereich von Helmbrechts gekommen. Jeweils missachten die Autofahrer die Vorfahrt der Biker.

Ein schwerverletzter 52-jähriger Motorradfahrer und etwa 17.500 Euro Schaden. Das ist die Bilanz eines Unfalls vom Samstagnachmittag. Auf Höhe Rauhenberg wollte der Biker weiter in Richtung Kleinschwarzenbach fahren. Er war von Döbra aus gekommen. An der besagten Kreuzung missachtete eine 21-jährige Autofahrerin die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Der Biker stürzte und wurde in den Straßengraben geschleudert. Nach einer Erstversorgung kam er mit verschiedenen Verletzungen ins Krankenhaus . Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Zu einem weiteren Unfall mit einem Motorrad kam es dann gegen 18.15 Uhr am neuen Münchberger Kreisverkehr in der Stammbacher Straße. Dort missachtete eine 49-jährige Autofahrerin die Vorfahrt einer 32-jährigen Motorradfahrerin, die sich bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß. Die Bikerin stürzte. Sie erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2000 Euro.

Autor

 

Bilder