Nach Streitigkeiten Vermieter wirft Möbel aus der Wohnung

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Ein wütender Vermieter hat in Arzberg die Wohnung seines Mieters ausgeräumt und dabei die Möbel vom Balkon und aus dem Fenster geworfen. Gegen ihn Ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

Arzberg – Ein 33-jähriger Mann aus Arzberg zeigte am Sonntagnachmittag bei der Polizei Marktredwitz an, dass sein 28-jähriger Vermieter am Samstag seine Mietwohnung ausgeräumt habe. Dabei handle es sich um eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Nikolaus-Unruh-Straße.

Dem noch nicht genug: Der 28-Jährige soll zudem noch das gesamte Mobiliar aus dem Fenster und vom Balkon geworfen haben, so die Angaben des 33-Jährigen gegenüber der Polizei weiter. Dabei seien alle Möbel beschädigt worden und somit unbrauchbar.

Der entstandene Schaden wird vom Mieter auf 2000 Euro geschätzt. Den Angaben des 33-Jährigen zufolge befänden sich beide Parteien schon länger in Mietstreitigkeiten. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun zunächst gegen den 28-jährigen Vermieter wegen Sachbeschädigung.

 

Bilder