Nagel Generationenwechsel bei CWG

Bei der Jahreshauptversammlung wurden Hans Schiener (links) zum Ehrenvorsitzenden und Holger Köppel (rechts) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Foto: Privat

Die Christlichen Wählergemeinschaft Nagel (CWG) hatte bei der Jahreshauptversammlung einiges zu besprechen und zu beschließen. Nun steht ein Generationenwechsel an.

Weil die Jahreshauptversammlung 2020 des CWG coronabedingt ausfallen musste, standen heuer viele Punkte auf der Tagesordnung. Mit Holger Köppel wurde ein neuer Vorsitzender gewählt. Es ist der Wunsch des scheidenden Hans Schiener, einen Generationenwechsel voranzubringen. Hans Schiener ergriff hierzu das Wort und äußerte seinen Wunsch, dass der neue Vorsitzende auf Dauer hin auch Gemeinderatsmitglied sein sollte. Hierzu schlug er Holger Köppel als Nachfolger für den 1. Vorsitzenden vor, der gleichzeitig auch Nachrücker für den Gemeinderat ist.

Die Versammlung zeigte sich bei diesem Vorschlag einverstanden, sodass es keinen Gegenkandidaten gab und Köppel als neuer Vorsitzender der CWG gewählt wurde. Bei den Posten der Stellvertreter zeigten sich die etablierten Dr. Christian Medick und Sylvia Schatz bereit, ihr Amt weiterzuführen. Sie wurden als stellvertretende Vorsitzende durch die Versammlung bestätigt. Als neuer Kassenwart wurde Lothar Schreyer gewählt, welcher die Kasse für kurze Zeit kommissarisch verwaltete. Als Schriftführer für den verstorbenen Kilchert wurde Gerhard Zetlmeisl gewählt. Als Kassenprüfer fungiert künftig das Ehepaar Adelheid und Hans-Peter Schmidt.

Zum Abschluss der Versammlung überreichte der neue Vorsitzende dem Scheidenden einen Blumenstrauß. Sichtlich gerührt zeigte sich der ansonst so gefasste Schiener, als Köppel der Versammlung vorschlug, Schiener zum Ehrenvorsitzenden der CWG zu ernennen. Die Vollversammlung folgte unter großem Applaus diesem Antrag und Schiener wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Autor

 

Bilder