Naila Badesaison im Freibad eröffnet

Sandra Hüttner

Mit einem Sprung ins 25 Grad warme Wasser des 50-Meter-Sportbeckens starteten einige Schwimmerinnen und Schwimmer in die Nailaer Freibadsaison.

Bereits vor der offiziellen Zeit von 8 Uhr öffnete Bademeister Markus Hampl die Tür, pinnte die Wassertemperatur an und ließ ein.

Manche holten nur schnell ihre Dauerkarte, da die Arbeit wartete und versprachen, tags darauf zum morgendlichen Bahnen schwimmen zu kommen.

Schnell umziehen und ab ging es für die anderen zu den Liegeflächen und dann mit einem Sprung ins Nass. Bürgermeister Frank Stumpf schaute heuer vom Beckenrand aus zu, denn Anschlusstermine ließen keine Zeit, um ein paar Bahnen zu schwimmen.

Das Schwimmbad-Team steht fortan täglich von 8 bis 20 Uhr, und im Juni bis 31. Juli sogar mit verlängerter Öffnungszeit bis 21 Uhr für alle Wasserratten zur Verfügung.

„So tolles Wetter hatten wir am Eröffnungstag schon lange nicht mehr“, freut sich Bademeister Hampl. Bürgermeister Stumpf erinnert an die vielen Regentage beim Anschwimmen und erzählt auch von Eiszapfen an den Duschen.

Doch heuer macht der Wonnemonat Mai seinen Namen alle Ehre und ein jeder der Badegäste freut sich über die Normalität. „Schön, dass wir wieder da sein können, dass es keine Einschränkungen mehr gibt.“

Die Wassertemperatur findet Anklang. Ob diese so bleibt, dass wird die Zeit und die Meinungen der Badegäste zeigen.

 

Bilder