Neuinfektionen Inzidenz im Hofer Land nimmt erneut leicht ab

Das Hofer Land hat bei der Inzidenz die Spitzenreiterposition in Deutschland abgegeben. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Noch liegen Stadt und Landkreis Hof bei der Sieben-Tages-Inzidenz über der 300er-Marke. Doch erneut sind die Zahlen ganz leicht gesunken. Indessen gibt es in der Stadt Hof einen weiteren Todesfall.

Hof - In Stadt und Landkreis Hof sind am Montag 58 weitere Corona-Fälle gemeldet worden, 40 im Landkreis und 18 in Hof. 22 Fälle waren als Kontaktpersonen bekannt. Bei einem Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer, fünf Fälle haben Bezug zu Seniorenheimen. Die Zahl der Corona-Fälle insgesamt steigt auf 9165.

Die Behörden melden einen weiteren Todesfall: Dabei handelt es sich um eine 88-jährige Hoferin, die mit dem Corona-Virus verstorben ist. Insgesamt gibt es nun 236 Todesfälle von Infizierten.

44 Personen durften nach der Infektion die häusliche Isolierung wieder verlassen, damit gelten 7704 Personen als genesen.

Momentan sind 1225 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 785, in der Stadt Hof 440

Sieben-Tages-Inzidenz (laut RKI, Stand Montag):

Landkreis Hof: 308,0 (Vortag: 313,3)

Stadt Hof: 314,2 (Vortag: 327,3)

Autor

 

Bilder