Niko Griesert und Michèle de Roos Bachelor-Paar macht Beziehungspause

len
Niko Griesert und Michèle de Roos haben sich getrennt. Finden sie wieder zueinander? (Archivbild) Foto: imago images/VISTAPRESS

Monatelang zeigten sie sich auf Instagram als verliebtes Paar. Jetzt haben Ex-Bachelor Niko Griesert und Michèle de Roos eine Beziehungspause eingelegt.

Es war ein auf und ab: Erst schickte Ex-Bachelor Niko Griesert in der RTL-Kuppelshow im vergangenen Jahr Michèle de Roos als drittletzte Kandidatin nach Hause. Dann änderte er seine Meinung, holte sie zurück und entschied sich im Finale dann – Überraschung – doch gegen sie. Mit Gewinnerin Mimi Gwozdz kam es aber nie zu einer Beziehung. Stattdessen kamen Griesert und de Roos doch noch zusammen und zeigten sich monatelang auf Instagram als verliebtes Paar. Jetzt haben die beiden eine Beziehungspause eingelegt.

„Wie einige von euch schon mitbekommen haben, sind wir in letzter Zeit öfters getrennt unterwegs gewesen. Ich habe mich dazu entschieden, in naher Zukunft eine neue Wohnung zu beziehen“, schrieb de Roos in ihrer Instagram-Story. „Wir beide wissen nicht, ob wir noch mal zueinander finden werden.“ Sie und Griesert müssten derzeit noch einige Dinge klären.

Griesert hat sich bislang nicht zur Trennung geäußert.

Autor

 

Bilder