Rehau - Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt, hat es am frühen Donnerstagnachmittag in Rehau gebrannt. Laut Polizei hatte sich eine Photovoltaik-Anlage auf einem Dach entzündet, die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, etwa 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Verletzte gab es keine, den Schaden beziffert die Polizei auf 30.000 Euro.