Rehau Nach Corona-Fall: Andere Rehauer Erstklässler negativ

Auch in Zeiten von Corona halten die Kultusminister der Länder am geregelten Präsenzunterricht fest. Foto: Felix Kästle/dpa

Nachdem am Samstag bekannt geworden war, dass sich eine Erstklässlerin der Gutenberg-Schule in Rehau mit dem Corona-Virus angesteckt hat, gibt es Entwarnung für ihre Mitschüler.

Wie die Gesundheitsbehörde des Landkreises und der Stadt Hof mitteilt, sind die Tests der ersten Klasse der Gutenbergschule in Rehau negativ ausgefallen. Am Wochenende war bekannt geworden, dass eine Schülerin der Rehauer Grundschule positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Daraufhin wurden sämtliche Kontaktpersonen ermittelt und getestet.

Trotz der negativen Tests müssen sich die engen Kontaktpersonen einer zweiwöchigen Quarantäne unterziehen.

 

Autor

 

Bilder