Schirnding Einreise ohne Corona-Test und ohne Führerschein

Symbolbild. Foto: dpa

Nicht allzuviel gepasst hat bei einem Mann beim Versuch der Einreise aus Tschechien.

Schirnding – Wie die Polizei am Dienstag berichtete, kontrollierten am frühen Dienstagmorgen Polizeibeamte einen 52-jährigen Mann aus Bad Windsheim. Der 52-Jährige war bei Schirnding, aus Tschechien kommend, nach Deutschland eingereist.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 52-Jahre alte Autofahrer derzeit über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Außerdem fehlte der für die Wiedereinreise notwendige negative Corona-Test und sowie eine Einreiseanmeldung.

Um dem 52-Jährigen die Weiterfahrt zu unterbinden, stellten die eingesetzten Polizisten den Fahrzeugschlüssel des BMW sicher. Gegen den 52-jährigen Unterfranken ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz.

 

Bilder