Beim Jahresgottesdienst berichten Mitarbeiter und Bewohner des Paul-Gerhardt-Hauses vom Leben während der Pandemie. Corona setzt auch deren Besuchern zu.