Selb Junge Männer randalieren im Supermarkt

Symbolbild: Einkaufswagen. Foto: www.imago-images.de

Kurz vor Ladenschluss haben am Dienstagabend drei junge Männer im Alter von 19 und 20 Jahren in einem Supermarkt in der Selber Schillerstraße randaliert.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Trotz Aufforderung hatten sie diesen nicht verlassen wollen und beschädigten einen Pfandautomaten sowie eine Plexiglasscheibe, heißt es im Polizeibericht. Der so entstandene Sachschaden beziffert sich ersten Erkenntnissen zufolge auf etwa 500 Euro.

Als die Polizeistreife eintraf, hatten sich die Männer bereits entfernt, konnten aber kurze Zeit später anhand von Zeugenaussagen auf einem nahegelegenen Parkplatz aufgegriffen und identifiziert werden. Die Polizisten erteilten den drei Tatverdächtigen nach Aufnahme des Sachverhalts einen Platzverweis. Die Filialleitung des betroffenen Markts sprach den drei jungen Männern zudem ein Hausverbot aus, welches im Nachgang auch noch schriftlich bestätigt wird. Gegen die drei jungen Männer wird nun wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs und der Sachbeschädigung ermittelt.

Autor

Bilder