Sturzbetrunken auf A 93 Frau aus Landkreis Wunsiedel kracht in Leitplanke

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Eine 23-Jährige aus dem Landkreis Wunsiedel will am Mittwochabend mit ihrem Auto die A 93 an der Anschlussstelle Rehau-Süd verlassen. Sie schrammt an der Leitplanke entlang.

A 93/Rehau - Die Frau war gegen 17.15 Uhr zu weit nach rechts gekommen und in die Leitplanke gekracht.

Als die Polizisten eintrafen, bemerkten sie sogleich, dass die Frau Alkohol getrunken hatte. Ein Schnelltest vor Ort erbrachte einen Wert von 2,4 Promille. Die Frau musste sich Blut abnehmen lassen und ihren Führerschein abgeben.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Auf sie kommt nun aber ein Strafverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu. Der Schaden beträgt etwa 6000 Euro, teilt die Verkehrspolizei Hof am Donnerstag weiter mit.

Autor

 

Bilder