Ramona Mulzer hat wegen der Corona-Krise Zeit für ihre kleine Farm. Hier gibt sie Tieren ein Zuhause, die womöglich beim Schlachter gelandet wären. Für Spenden ist sie dankbar.