Unfallflucht A93: Mercedes rammt Wohnmobil

Symbolbild. Foto: dpa

Besonders eilig hatte es offenbar ein Mercedesfahrer aus der Schweiz: Auf der A93 fuhr er auf der Überholspur auf ein Wohnmobil auf und raste dann einfach weiter.

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Mercedes fuhr am Freitag gegen 17.35 Uhr auf der A 93, Fahrtrichtung Dreieck Hochfranken, zwischen den Anschlussstellen Hof-Süd und Regnitzlosau aus bislang unbekannter Ursache auf ein Wohnmobil auf. 

Der 39-jährige Fahrer des Wohnmobils aus dem Zulassungsbereich Erding überholte gerade auf dem linken der zwei Fahrstreifen einen Sattelzug, als er im Heckbereich einen Schlag vernahm, meldet die Polizei.

Als er nach dem Überholvorgang wieder auf den rechten Fahrstreifen wechselte, wurde er direkt von einem schwarzen Mercedes aus dem Schweizer Zulassungsbereich Aargau (AG-) überholt. Dieser gab direkt Gas und beschleunigte stark. Auffällig beim Mercedes war, dass die Frontstoßstange sichtbar herab hang, was den vorhergehenden Schlag begründen würde.

Da sich der Mercedesfahrer von der Unfallstelle entfernte wird nun wegen eines Vergehens bzgl. Unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt. 

Es werden Zeugen gesucht, die zum Unfallhergang bzw. zum flüchtenden Fahrzeug/Fahrzeugführer Hinweise geben können. Sollte der genannte Mercedes mit beschädigter Front aufgefallen sein, so wird gebeten, sich telefonisch bei der Verkehrspolizei Hof, Tel.: 09281/704-803 zu melden.
 

Autor

 

Bilder