Vier positive Corona-Fälle Inzidenzwert steigt leicht auf 22,36

Am Montag wurden in Kulmbach weitere 105 Personen getestet. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Weil vier weitere positive Coronavirus-Fälle im Landkreis Kulmbach bestätigt wurden, ist der 7-Tage Inzidenzwert leicht von 16,77 auf 22,36 gestiegen.

Kulmbach - Von den aktuellen Corona-Fällen fallen 16 in die letzten sieben Tage. Im Klinikum werden weiterhin zwei Patienten mit Covid-19 betreut, so das Landratsamt. Der letzte Patient auf der Intensivstation konnte die Abteilung aber verlassen. In Quarantäne befinden sich im Landkreis 99 Personen. In der Region wurden bisher 4069 Corona-Fälle bekannt, die Zahl der Verstorbenen beträgt unverändert 117. Die Impfquote liegt bei den Erstimpfungen knapp unter der 50-Prozent-Marke, ihre zweite Impfung haben 15.471 Personen erhalten, das sind 21,62 Prozent der Landkreisbürger.

In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden am Montag 105 weitere Tests durchgeführt. Weiterführende Informationen zu Covid-19 (Coronavirus Sars-CoV-2) sowie eine Übersicht der Pressemitteilungen und Allgemeinverfügungen im Rahmen der Corona-Pandemie finden Sie auf www.landkreis-kulmbach.de/coronavirus. red

 

Bilder