Wäschedieb Unbekannter klaut Bettwäsche und Sakko aus Hausflur

Ob's an den geschlossenen Geschäften liegt? Ein Unbekannter hat jetzt in Kirchenlamitz mehrere Bekleidungsstücke und Bettwäsche aus einem Hausflur mitgenommen. Die Wäsche war dort nur kurz von der Besitzerin abgelegt worden.

Kirchenlamitz - Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 72-jährige Frau ihre Wäsche zum Trocknen ins Obergeschoss ihres Wohnhauses im Zinngrabenweg tragen. Da ihr die gesamte Ladung zu schwer war, legte sie einen Teil der Wäsche im Erdgeschoss auf der Treppe direkt neben der Haustüre ab.

Diese Gelegenheit muss ein Unbekannter genutzt haben. Er entwendete die zurückgelassene Bettwäsche, ein Herrensakko und weitere Bekleidungsstücke. Als die Frau zurückkam, um die Wäsche im Wert von etwa 100 Euro zu holen, war diese nicht mehr da.

Der Langfinger muss sich laut Polizei am Mittwoch gegen 14.30 Uhr unberechtigt Zutritt zu dem Haus verschafft haben. Die 72-Jährige erstattete Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, den bittet die Polizei in Wunsiedel, sich unter der Telefonnummer 09232 / 99470 zu melden.

 

Bilder