Wegen Gefährdung Banken haben jetzt eine Sperrstunde

und Sophia Goldner
In der Nacht kann man nicht mehr in jeder Bank-Filiale Geld ein- und auszahlen. Auch in der Kulmbacher Sparkasse ist das nicht anders. Foto: Melitta Burger

Wer nachts Geld abheben will, steht immer öfter vor verschlossenen Banken-Türen. Der Grund hat mit einer perfiden Masche und einem lauten Knall zu tun.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder