Insolvenzverwalter zahlt nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten 13 Millionen Euro an Anleger aus. Für das noble Firmengebäude in Gumpertsreuth wird noch ein Käufer gesucht.